Month: June 2011

NHA Aarau

Nach 32 Jahren Pause führte die Schweizerische Kynologische Gesellschaft (SKG) eine zweitägige nationale Hundeausstellung auf der Pferderennbahn Schachen in Aarau durch. Das Wetter meint es erneut gut mit uns. Die Sonne brennt, der Sommer ist angekommen. Zum zweiten Mal, nach der IHA St. Gallen, wird Suki von Miriam präsentiert. Die Richterin Ms Valerie Banbery (CH) bewertet sie mit V4 (vorzüglich / 4. Platz). Jetzt ist erst mal Sommerpause angesagt. Ende September geht es dann mit der Expo Avenches weiter.

S-Wurf Treffen

Zwölfeinhalb Monate nach der schmerzlichen Trennung kam es heute Mittag zur ersten Wiedervereinigung des S-Wurfs von Twilight Star’s. Von den ursprünglichen zehn S-Babies trafen sich vier Hündinnen und fünf Rüden sowie Omi Nira, Papi Max und Nesthäkchen Milou. Gross und schön geworden sind sie alle, frech und quirlig waren sie schon damals. Die Rasselbande spielte und tollte den ganzen Nachmittag und auch ein kurzer Regenguss konnte die riesige Freude des Zusammentreffens nicht mindern. Ganz ganz herzlichen Dank an Esther und Angie für’s Organisieren. Es war toll!

Die 365 Tage Suki Statistik

Vor genau 365 Tagen ist Suki bei uns eingezogen. Zeit um in einer kleinen Statistik das erste Jahr zu resümieren. Im letzten Jahr: Wurde Suki auf rund 1000 kleinen, mittleren und grossen Spaziergänge ausgeführt… …und dabei rund 800 Robbydog Säckchen verbraucht Hat Suki rund 109 Kilo Trockenfutter + Joghurt + Hüttenkäse + Thon + Hackfleisch gefressen Haben wir Suki rund 30 Zecken entfernt Haben wir 21 Tage mit Knochenbrüchen und -Prellungen im Spital der Reha oder in der Notfallstation verbracht Hat sich Suki 11 mal in Fuchskacke gesuhlt Haben wir Suki 10 mal gebadet Waren wir 7 Tage mit Suki in den Ferien Waren wir 7 Tage ohne Suki in den Ferien War Claude 5 Tage auf Geschäftsreise Waren wir auf 4 Hunde-Ausstellungen Waren wir 2 mal beim Tierarzt… …und einmal in der Notaufnahme des Tierspitals War Suki einmal läufig Hat Miriam einen neuen Job gefunden Hat Suki 0 Schuhe kaputt gemacht An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an all die Menschen die wir im letzten Jahr dank Suki kennen und schätzen lernten und …

Hundehalter-Typen: Der Rassen-Taliban

Aus der Rubrik Hundehalter-Typen: Der Rassen-Taliban: Kennzeichnendes: Man erkennt ihn nicht auf den ersten Blick. Wohl auch nicht auf den Zweiten. Man muss ihn kennenlernen, mit ihm sprechen und ihn wiedersehen bevor er eindeutig identifiziert werden kann. Folgende Hinweise mögen dabei hilfreich sein: Der Rassen-Taliban kann sowohl weiblich wie männlich sein und tritt meistens im Rudel mit Gleichgesinnten auf. Er kennt den Rassenstandard auswendig, ist im Bilde über alle wichtigen Züchter und sitzt bei Hundeausstellungen und -shows in der ersten Reihe, um sich auf dem Laufenden zu halten und um mit seinem Rudel zu fachsimpeln. Alternativ dazu tritt er, mit absoluter Verbissenheit und merkbarer Spasslosigkeit, selbst an, rennt mit seinem Hund durch den Agility-Parcour, tanzt mit ihm Dogdancing oder feuert ihn beim Hunderennen an. Er steht für seine Rasse ein und verteidigt sie bis aufs Letzte, spielt schwierige Themen wie rassentypische Krankheiten oder negative Merkmale kategorisch herunter und erwähnt stets nur die positiven Eigenschaften, diese dafür konstant. Auf den ersten Blick könnte man meinen es handle sich hier um den emotional gebundenen Haltertypen, je besser man …