Month: July 2011

Hundehalter-Typen: Der Kontroll-Freak

Aus der Rubrik Hundehalter-Typen: Der Kontroll-Freak: Kennzeichnendes: “Man muss den Willen des Hundes brechen”. Dies könnte eine typische Aussage eines Kontroll-Freaks sein. Ob sie noch dem Zeitgeist und den gängigen Erziehungsmethoden entspricht, ist jedoch äusserst fragwürdig. Dem Halter geht es in erster Linie um Kontrolle, um Macht, um Dominanz, um Unterordnung und um Prestige. Der Kontroll-Freak ist vorwiegend männlich, robust, nicht mehr ganz der Jüngste, ist bodenständig und wählt gut-bürgerlich. Er hält sich typischerweise einen Vierbeiner der Eigenschaften wie Unterordnung, Gehorsam, Tiebveranlagung und Nervenstärke mit sich bringt und macht eventuell Hundesport im Bereich Schutzhund oder Obedience. In diesen Fällen hat sich der Hund auf die Arbeit zu konzentrieren, muss Leistung, Stärke und Gehorsam zeigen, soll seinen Besitzer stolz machen und ihn verehren. Die Kommandos sind kurz und prägnant und irgendwie wird man das Gefühl nicht los auf einem Waffenplatz oder im Militär zu sein. Dieser Hundehalter-Typ ist sicherlich prestigeorientiert und kann auch auf den Hund fixierte, emotionale Züge aufweisen. Hund: Rottweiler, Dobermänner, Boxer oder Schäfer werden gerne von Kontroll-Freaks gehalten, wobei letztere ganz klar im …

Suki’s Sicht der Dinge

All unsere Erlebnisse sind immer aus meinem Blickwinkel geschrieben. Doch, wie mag wohl ein typischer Spaziergang aus Suki’s Sicht verlaufen? Wie nimmt sie meine Signale wahr? Und was denkt sie sich dabei? In dieser Geschichte nimmt Suki die Rolle des Erzählers ein.