Alle Artikel mit dem Schlagwort: Anfang

Alles eine Frage der Mischung

Zu Beginn meiner Karriere als Hundehalter bin ich auf viele Leute getroffen die Suki für einen Labrador, einen Setter oder für sonst was gehalten haben. Vor allem Neu-Hundehalter, so hab ich das bei mir selbst festgestellt, sind stets daran interessiert, welche Hunderasse gerade mit ihrem Hund spielt. In letzter Zeit haben diese Erlebnisse etwas abgerissen, doch heute war es mal wieder so weit: SIE (den Hund an der ausgefahrenen Flexileine): Guten Morgen. Oh, was für ein schöner Hund. ICH: Guten Morgen. SIE: Und ein schönes glänzendes Fell hat er. Oder ist es eine sie? ICH: Danke! Ja es ist eine sie. SIE: Ja meine auch. Was ist das für eine Mischung? ICH (etwas perplex): Ein Flat Coated Retriever, reinrassig. SIE: Aha, ja. Ist sie noch jung? ICH: 19 Monate, und Ihre? SIE: Gut zwei Jahre. ICH: Einen schönen Sonntag wünsche ich. SIE: Danke, Ihnen auch. (Abgang. In unterschiedliche Richtungen). Versteht mich nicht falsch. Ich bin kein Rassen-Taliban und habe auch nichts gegen Mischlinge, doch denke ich beim Wort Mischung eher an Farben, einen feinen Kaffee …

Die 365 Tage Suki Statistik

Vor genau 365 Tagen ist Suki bei uns eingezogen. Zeit um in einer kleinen Statistik das erste Jahr zu resümieren. Im letzten Jahr: Wurde Suki auf rund 1000 kleinen, mittleren und grossen Spaziergänge ausgeführt… …und dabei rund 800 Robbydog Säckchen verbraucht Hat Suki rund 109 Kilo Trockenfutter + Joghurt + Hüttenkäse + Thon + Hackfleisch gefressen Haben wir Suki rund 30 Zecken entfernt Haben wir 21 Tage mit Knochenbrüchen und -Prellungen im Spital der Reha oder in der Notfallstation verbracht Hat sich Suki 11 mal in Fuchskacke gesuhlt Haben wir Suki 10 mal gebadet Waren wir 7 Tage mit Suki in den Ferien Waren wir 7 Tage ohne Suki in den Ferien War Claude 5 Tage auf Geschäftsreise Waren wir auf 4 Hunde-Ausstellungen Waren wir 2 mal beim Tierarzt… …und einmal in der Notaufnahme des Tierspitals War Suki einmal läufig Hat Miriam einen neuen Job gefunden Hat Suki 0 Schuhe kaputt gemacht An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an all die Menschen die wir im letzten Jahr dank Suki kennen und schätzen lernten und …

Wie alles begann

Eigentlich wollte ich nie einen Hund. Wurde ich doch als Kind mal gebissen. Nein, schon gar nicht einen kleinen. Doch nachdem Miriam, meine Freundin, und ich das erste mal die Twilight Star’s Zucht besuchten, war für uns klar, ein Flat Coated Retriever wird bei uns einziehen.