Alle Artikel mit dem Schlagwort: Büro

Vollnarkose für Suki

Als Hundebesitzer sammelt man nicht nur gute Erfahrungen, nein, es schleichen sich hin und wieder auch richtig üble Exemplare ein. So ist es mir vergangenen Donnerstag mit Suki ergangen. Donnerstag ist bei uns im Büro „Suki Tag“, d.h. Suki ist den ganzen Tag bei mir im Büro. Der Tag fängt jeweils schon früh an, wir machen dann einen schönen Spaziergang auf dem Panoramaweg, wundervolle Aussicht auf die Stadt Zürich inklusive. Wir werfen Suki gerne Stöckchen, sie liebt es diesen Dingern nach zu laufen um dann innert Sekunden Kleinholz daraus zu machen. So geschah es an diesem Tag. Ich warf Suki dieses eine Stöckchen, das unglücklicher weise vertikal im Boden stecken blieb. Suki rannte in ihrem Eiltempo und mit offenem Maul auf dieses Stöckchen zu……und schrie sogleich fürchterlich auf!! Was war geschehen? Ich versuchte Suki zu beruhigen, wollte zu ihr, doch sie rannte desorientiert ein paar Meter weg und dann wieder auf mich zu. Um Hilfe bittend sass sie zusammengekauert da, jede Faser ihres Körpers schien nach Schmerz zu schreien, sie zitterte und viel Blut tropfte …

Soll der Hund mit ins Büro?

In der Schweiz gibt es keine klaren Gesetzesvorschriften für die Tier- und Hundehaltung am Arbeitsplatz; d.h. auch kein Recht, seinen Hund zur Arbeit mitzunehmen. Die Pro und Contras könnten vielseitiger nicht sein: So stören sich die Gegner an allfälligen Geruchsemissionen, befürchten Allergien oder fordern, dass auch Kinder in Büros willkommen sein müssen. Die Befürworter kontern damit, dass Hunde ein menschlicheres Arbeitsklima schaffen und positiven und stressmildernden Einfluss auf die Bürobelegschaft haben können. Jedoch selbst unter Tierfreunden spricht sich die Mehrheit gegen Vierbeiner am Arbeitsplatz aus. Laut einer Umfrage des Magazins „Tierwelt“ lehnten 52,7 Prozent der Befragten Tierhaltung am Arbeitsplatz ab. „Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos.“ Loriot, Deutscher Humorist Während hier zu Lande darüber debattiert wird, ob unsere vierbeinigen Freunde mit ins Büro dürfen (und sollen), ist die Hundemitnahmeerlaubnis im Amerikanischen Berufsalltag längst institutionalisiert. So jährt sich am 24. Juni der „Take Your Dog to Work Day“ zum 12. mal. Hier einige in der Schweiz tätige Unternehmen, in denen Hunde willkommen sind: Tierschutzorganisation Vier Pfoten Google Schweiz ETH Zürich (nach Absprache) Schweizerische Post (nach …